Repertoire &  Spieldauer

REPERTOIRE der Altersgruppen I bis IV

Pflicht sind je ein Werk aus dem Schaffen von Béla Bartók und der Wiener Klassiker (Haydn, Mozart, Beethoven oder Schubert), deren gesamte Dauer etwa der Hälfte der gesamten vorgeschriebenen Vorspielzeit entsprechen sollte. Hierbei kann es sich auch um mehrere Kompositionen sowie Einzelsätze handeln.


Weitere Repertoirepunkte aus den Epochen Barock, Romantik, Impressionismus usw. bleiben der Wahl des Teilnehmers/der Teilnehmerin überlassen.

Es können freiwillig innerhalb der vorgesehenen Rahmenzeit auch ausgewählte Kompositionen steirischer Komponisten gespielt werden. Die für jede Altersgruppe vorgesehenen Werke stehen hier zum Download bereit.  
Es können auch Einzelsätze ausgewählt werden.

Das ganze Programm ist auswendig vorzutragen.

REPERTOIRE der Altersgruppen V und VI


Vorrunde:

In der Vorrunde sind verpflichtend ein einzelner Satz der Wiener Klassik (Haydn, Mozart, Beethoven oder Schubert) und eine Komposition von Bela Bartok (auch ein einzelner Satz ist möglich) vorzutragen. Sollte in der Altersgruppe VI noch Zeit bleiben, dann kann zusätzlich ein Werk freier Wahl gespielt werden.

Finale:

Das Programm des Finales hat verpflichtend ein Werk Béla Bartóks, das in der Vorrunde nicht gespielt wurde, zu enthalten.

Weitere Repertoirepunkte aus den Epochen Klassik, Barock, Romantik, Impressionismus usw. bleiben der Wahl des Teilnehmers/der Teilnehmerin überlassen.

Im Finale können freiwillig innerhalb der vorgesehenen Rahmenzeit auch ausgewählte Kompositionen steirischer Komponisten gespielt werden. Die für jede Altersgruppe vorgesehenen Werke stehen hier zum Download bereit. 

Es können auch Einzelsätze ausgewählt werden.

Wertung 


Die Wertung erfolgt getrennt nach 6 Altersgruppen.

SPIELDAUER der Altersgruppen:

I 10 Minuten (in einer Runde)

II 12 Minuten (in einer Runde)

III 16 Minuten (in einer Runde)

IV 20 Minuten (in einer Runde)

V Vorrunde: 12 Minuten, Finale: 20 Minuten

VI Vorrunde: 15 Minuten, Finale: 30 Minuten